HeadArtletter_2
CRANACH_Nymphe_3

Von Cranach bis Géricault

In einer Weltpremiere zeigt das Von der Heydt-Museum vom
15.10.2013 bis 23.2.2014
herausragende Meisterwerke: u.a. von Cranach, Dürer, Tizian, Bellini, Jordaens, Rubens, van Dyck, Rembrandt, Vouet, Boucher, Fragonard, Goya und Géricault.
Jean Gigoux (1806-1894) war ein Maler und Zeichner im Frankreich des 19. Jahrhunderts, dem es gelang, mit seiner von der Gesellschaft höchst gefragten Kunst ein solches Vermögen zu erwerben, dass er damit eine Sammlung enormer Strahlkraft und Bedeutung aufbauen konnte. Die Ausstellung zeigt, wie ein Künstler mit der Seherfahrung und dem malerischen Können und Wissen eines Gigoux aus dem Besten, was die Kunst von der Renaissance bis zum
19. Jahrhundert zu bieten hatte, Werke für seine Sammlung wählte.

Die Sammlung Gigoux mit Meisterwerken aus dem
Musée des Beaux-Arts et d’Archéologie in Besançon

Nachbarschaft
kümmert sich
um den Brunnen

Seit einigen Monaten strahlt der Gerechtigkeitsbrunnen auf dem Platz der Republik wieder in alter und neuer Schönheit. Und damit das auch so bleibt, hat das Nachbarschaftsheim die Patenschaft übernommen und wird ein Auge auf den neuen Brunnen  haben. Das war dem KMV eine Spende von 1000 € wert.
Gerbrunnen_253

Exklusive Rubens Preview
für KMV Mitglieder

Schon einen Tag vor der offiziellen Eröffnung, hatten KMV-Mitglieder Gelegenheit, im Rahmen einer exklusiven Preview die Meisterwerke zu sehen. Die Ausstellung, die in Kooperation mit dem Koninklijk Museum voor Schone Kunsten in Antwerpen entstand, stellt Rubens‘ politische Ambitionen in Verbindung zu seiner herausragenden Kunst und betrachtet damit das alte Thema Europa aus einem neuen Blickwinkel.
 
Wenn Sie auch bei der nächsten Preview dabei sein wollen, werden Sie rechtzeitig Mitglied im KMV.
Hier steht wie's geht.
 
Bereits im ersten Monat haben mehrere tausend Besucher die Rubens- Ausstellung gesehen. Dennoch gibt es keine Warteschlangen an der Kasse. Wie das? Online-Booking heißt das Zauberwort, denn immer
mehr Besucher buchen ihr Ticket im Internet auf der Rubens-Webseite.
Interessiert?  Dann
hier entlang bitte.
 
Weitere Informationen zur Ausstellung:
www.rubens-ausstellung.de
Preview der Rubens-Ausstellung für Mitglieder des KMV
rubens_kmvpreview_13_286

Von der Heydt-Museum

Alte Meister/Sammlungsquerschnitt


Highlights aus der Sammlung

Im Anschluss an die große Rubens- Ausstellung ordnet sich das Von der Heydt- Museum neu. Im Zwischengeschoss werden Highlights aus der Sammlung des 19. und frühen 20. Jahrhunderts gezeigt, im 1. Stock eine Auswahl der "Alten Meister" von Dürer bis Goya und im 2. Stock Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts.
 
Dabei legt das Museum besonderes Augenmerk auf die zahlreichen
Preview der Rubens-Ausstellung für Mitglieder des KMV
Neuerwerbungen der vergangenen Jahre und ihre Einbindung in den älteren Sammlungsbestand. Erstmals zu sehen sein werden Werke außereuropäischer  Kunst aus der Gert Lothar Haberland Stiftung.
 
Auch der wiederholte Besuch der Sammlung bleibt spannend. Neue Perspektiven, interessante Zusammenhänge und Schwerpunkte beleben und machen immer wieder neugierig.
Highlights_373b_321h

Besuch der

Cologne Fine Art & Antiques

Mit einem Crossover der Stile und Epochen verstanden es die Messemacher in Köln auch in diesem Jahr wieder,  Besucher aus dem In- und Ausland in die Domstadt zu locken.
 
Auch der KMV war dabei. Und zwar sehr exclusiv. Mit der Einladung der Fördermitglieder zu dieser Veranstaltung verbanden Vorstandssprecher Dr. Joachim Schmidt-Hermesdorf und Museumsdirektor Dr. Gerhard Finckh ihren Dank für besonderes Engagement. Und so sah der Abend aus: Begrüßung durch die Messedirektorin, eine Führung über die Messe, im Anschluss wurde ein

Als Dank an Fördermitglieder für besonderes Engagement

cologne_fine_art
KH3_Logo_125
Kunsthochdrei ist eine feste Größe in Wuppertal. Die Veranstaltungen, die Kunst, Musik und Literatur miteinander verbinden, erfreue sich großen Zuspruchs. Vorgabe für die Veranstaltungen ist entweder eine Ausstellung oder ein Kunstwerk aus der Sammlung des Von der Heydt-Museums. Musik und Literatur ergänzen, erweitern, vervollständigen.
Veranstaltungsorte sind entweder das Foyer des Museums oder die City Kirche in Elberfeld.
 
Ohne die Finanzierung durch den KMV gäbe es das Projekt allerdings nicht. Umso erfreulicher ist es für alle Beteiligten, dass Vorstand und Beirat des KMV beschlossen haben, die Erfolgsserie auch 2013 fortzusetzen. Kommen auch Sie! Das neue Programm erscheint Anfang des Jahres. Hierin nehmen wir erstmals auch die Musik (mit Richard Wagner) und die Literatur (mit Jean Paul) als Ausgangspunkt für die Gestaltung eines Abends.

Kunsthochdrei

Der KMV stellt die Mittel bereit

Kunst- und Museumsverein Wuppertal (KMV)
Burgstraße 6 , 42103 Wuppertal
Tel 0202/563 21 91
Fax 0202/459 86 1
www.kmv-wuppertal.de
Bürozeiten Mi und Fr 9-12 Uhr
info@kmv-wuppertal.de