Logo des Kunst- und Museumsverein Wuppertal

kunstförderung

hat in Wuppertal Tradition.1866 gründeten Bürger der Stadt den Barmer Kunstverein und 1892 den Elberfelder Museumsverein. Beide Vereine schlossen sich 1946 zum Kunst- und Museumsverein (KMV) zusammen.
mehr erfahren

mitglieder

können die renommierte Sammlung und alle Wechselausstellungen im Von der Heydt-Museum kostenlos besuchen und an attraktiven/beliebten Veranstaltungen teilnehmen.
mehr erfahren

KMV KUNSTABEND - DIGITAL

Liebe Mitglieder des Kunst-und Museumsvereins,

am Donnerstag, den 4. Februar hält Museumsdirektor Dr. Roland Mönig einen Vortrag zur aktuellen Ausstellung „Vision und Schrecken der Moderne“. Dieser findet exklusiv nur für KMV-Mitglieder per Zoom-Konferenz statt. Beginn der Veranstaltung ist um 18 Uhr.

Dr. Mönig lädt Sie ein zu einer Zeitreise durch rund 200 Jahre Kunstgeschichte. Er wird die Kernthemen der Ausstellung anhand einzelner Werke anschaulich vorstellen und Ihnen mit Bildern aus den Räumen einen Eindruck von der Inszenierung vermitteln. Während des Vortrags haben Sie Gelegenheit, über die Chat-Funktion oder per Mikrofon Fragen unmittelbar an Dr. Mönig zu richten.

Eine Anmeldung ist nur per Mail bis Sonntag, den 31. Januar möglich. Senden Sie hierzu bitte eine Nachricht an info@kmv-wuppertal.de.
Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie zeitnah die Zugangsdaten für den Konferenzraum.
Die Teilnahmeplätze sind begrenzt.
Für Rückfragen zur Veranstaltung steht Ihnen das Büro des KMV telefonisch oder per Mail zur Verfügung.

Am Dienstag, den 2. Februar um 11 Uhr bieten wir allen interessierten Zoom- Neueinsteiger*innen die Möglichkeit, an einer „Probekonferenz“ teilzunehmen. Den Link hierzu erhalten Sie ebenfalls mit Ihrer Anmeldung.


Das KMV-Büro ist derzeit telefonisch nur noch mittwochs von 9-12 Uhr zu erreichen.
Die Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen macht die Schließung des Museums bis zum 14. Februar 2021 notwendig.